“Manga MaiMania” im JapanShopBerlin Manga-Börse, Zeichen-Tipps, japanische Mangas & Neuheiten

Am Samstag, den 31. Mai 2008 findet im JapanShopBerlin (Hubertusstraße 8A in 12163 Berlin-Steglitz) vom 10.00 bis 18.00 Uhr das “Manga MaiMania”-Event statt. Es handelt sich um einen tollen Manga-Tag für alle Manga-Fans mit vielen Überraschungen, Zeichnen, einer Manga-Börse, japanischen Mangas und Manga-Neuheiten. Bei der großen Manga-Börse kann man Mangas tauschen, mit den Mangaka (Manga-Zeichnerinnen) fachsimpeln und eigene Manga-Erfahrungen austauschen. Auf jeden Fall dreht sich an diesem Tag alles rund um bekannte und unbekanntere Mangas! Tanja Borngräber wird vorab bereits einige Auszüge aus ihrem neuen Manga “Red Sun” vorstellen und viele Tipps für alle Manga-Fans bereithalten. Der Eintritt ist kostenlos!

Geöffnet ist der in der Hubertusstraße 8A (Berlin-Steglitz) gelegene Treffpunkt für alle Japan-Fans von Montag bis Freitag jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr. Geboten werden während der Öffnungszeiten verschiedene Präsentationen japanischer Künste und Genüsse. Die Bandbreite reicht vom Origami-Kurs über Go, Manga-Zeichen-Workshops, Ikebana und erlesenen Sake-Degustationen bis hin zu japanischen Sprachkursen. Bequemes Online-Shopping und alle aktuellen Informationen unter: www.japanshopberlin.com

Am 13. Juni 2008 erscheint “Red Sun” – der erste Manga-Band von Tanja Borngräber

Heiß ersehnt und lang erwartet: Am 1. Juni erscheint endlich der erste Manga-Band der neuen Serie “Red Sun” von Manga-Zeichnerin Tanja Borngräber: Das Berlin-Manga “Red Sun – Princess of the Middle Ages” (ISBN/EAN 978-3-00-021715-9) von Tanja Borngräber. Die einzigartige Abenteuer- Geschichte der “verwunschenen Prinzessin” Miko Ayase aus dem Japan im Mittelalter, die durch einen Fluch zu einer Puppe erstarrt und im Berlin der heutigen Zeit auftaucht, wo sie nur von einem Menschen verstanden wird: Alexandra Stolz. Um Hilfe zu finden, müssen die beiden ihre grundverschiedenen Kulturen kennenlernen, um der Vergangenheit auf die Spur zu kommen… Im JapanShopBerlin wird deshalb am Samstag, den 14. Juni 2008 von 10.00 bis 18.00 Uhr eine große “Red Sun-Party” gefeiert, zu der alle herzlich eingeladen sind! Tanja wird ihr Buch signieren, Zeichentipps geben und von ihrem künstlerischen Schaffen berichten.

Prinzessin Kullerauge – Tagesspiegel 14.08.2007

Prinzessin Kullerauge. Zur letzten Ferienwoche was für Manga-Fans über 13: Im Japan-Shop Berlin, Hubertusstraße 8A, in Steglitz, gibt die angesagte Manga-Zeichnerin Tanja Bomgräber Sonnabend um 14 Uhr einen Workshop. Ihr neues Buch “Red Sun Princess of the Middle Ages” hat sie auch dabei. Bitte anmelden unter Telefon 79708288. Kostenpunkt: 8 Euro.

Wie man selber Mangas zeichnet | Berlin Live 02.08.2007

Im JapanShopBerlin in Steglitz können Kinder und Jugendliche das Manga-Zeichnen lernen. Unterrichtet werden sie von Tanja Borngräber, die Berlinerin beherrscht das Handwerk des japanischen Comics gekonnt und gibt bald ihr neues Werk “Red Sun Princes of the Middle Ages” heraus. Am 4. August sind Acht- bis Zwölfjährige eingeladen, die Grundlagen des Manga Zeichnens zu erlernen, Papier und Stifte werden gestellt (14-17 Uhr, Unkostenbeitrag 4 Euro). Am 11. August richtet sich der Kurs an über 13-Jährige, auch hier werden die Materialien gestellt. (14-17Uhr, 8 Euro).